Anzeigensonderveröffentlichung

Abarth 595

(Getestet im Dezember 2021)

Einzigartige Stilikone:

Der Abarth 595 – Sportlichkeit und Style in perfekter Balance

Sie tragen den Geist des großen Carlo Abarth weiter und führen seine Ideen aus den 1960er Jahren auf zeitgemäße Weise fort: die Fahrzeuge von Abarth. Schon damals hat die Marke mit dem Skorpion im Logo die begehrten Kleinwagen von Fiat mit Knowhow und innovativen Ideen in erfolgreiche und erschwingliche, kompakte Sportwagen verwandelt. Und das galt damals und gilt heute. Immer am Puls der Zeit und den anderen einen Schritt voraus.

Exterieur

Die Marke setzt neue Akzente und verleiht der Performance nun auch einen unverwechselbaren, einzigartigen Charakter, was nicht unbemerkt bleibt. Der Abarth 595 erneuert sich, ohne sich zu verändern. Neue Wege, die heutige Welt zu interpretieren und zu leben, jeder anders als der andere, aber alle unverkennbar. Fahrspaß und Sportkompetenz sowie das Entfesseln von Emotionen – das ist der Anspruch des Italieners.

Frontdesign

Das Styling: unverkennbar. Das lässt sich bereits an der Fahrzeugfront mit ihren übergroßen Lufteinlässen erkennen.

Auspuffanlage + Felgen

Auch die zweiflutige verchromte Sportauspuffanlage unter dem hinteren Stoßfänger sowie die dynamischen 16- bis 17-Zoll großen LM-Räder verdeutlichen das auf inspirierende Weise.

Scheinwerfer

Alle Modelle sind zudem serienmäßig mit polyelliptischen Scheinwerfern und LED-Tagfahrlicht ausgestattet. Alternativ sind auf Anfrage Bi-Xenon-Scheinwerfer erhältlich.

Layout

Mattschwarze Stoßfängereinsätze vorne und hinten, elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel, Exterieur-Details in satiniertem Chrom sowie vordere Stoßfänger mit hervorgehobener Abarth Aufschrift auf dem Kühlergrill geben dem kompakten Sportler den finalen Feinschliff.

Interieur

Interieurseitig begeistert das Fahrzeug mit einer stylischen Armaturentafel, Instrumenten im Racing- Look, höhenverstellbaren Integral-Sportsitzen und viel Retro-Flair. Zur Wahl stehen die drei Modellversionen Abarth 595, Abarth 595 Turismo und der Abarth 595 Competizione – allesamt in den beiden Karosserievarianten Limousine (595) und Cabriolet (595C) mit elektrisch betätigtem Stoffverdeck erhältlich.

Die einzelnen Versionen des 595 lassen sich beispielsweise an den jeweiligen Einsätzen in den Stoßfängern unterscheiden: Beim Abarth 595 sind sie in Mattschwarz gehalten, beim Abarth 595 Turismo in Wagenfarbe und beim Abarth 595 Competizione im Farbton Tar Cold Grau.

Fahrerorientierung

Bereits die Basisversion des 595 ist sehr gut aufgestellt – und wie jedes Fahrzeug von Abarth in puncto Technologie einzigartig: So gehören das unten abgeflachte Lenkrad mit Markierung für Geradeausstellung und der Sport-Modus, mit der die Leistungsabgabe des Motors sowie Ansprechverhalten von Gaspedal und Lenkung noch direkter werden, zum Standard.

Lenkrad

Das unten abgeflachte Lenkrad verfügt bei Competizione außerdem über Einsätze aus Kohlefaser und Alcantara. Der Abarth 595 verweist seinerseits auf die legendären Tuningkits und das Vorbild von 1964.

Komfort

Ein echter GT „italienischer Schule“ ist der Abarth 595 Turismo, der serienmäßig etwa mit Ledersitzen aufwartet.

Motorisierung

3 x 1.4-Liter Turbo-Benziner

Performance

Motorseitig sorgen drei 1.4-Liter Turbo-Benziner für reichlich Temperament.Je nach Leistung lassen sich die Vierzylinder mit manuellem 5-Ganggetriebe oder wahlweise mit fünfstufiger Automatik schalten, die die Gangwechsel auch mittels Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen und die Schaltzeiten so noch einmal verkürzen. Radikal auf Sportlichkeit ausgerichtet ist die Serienausstattung des Abarth 595 Competizione, zu der auch die Schalensitze Abarth Sabelt® GT zählen. Er bringt 132 kW/180 PS auf die Straße und lässt den quirligen Italiener in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h treiben. Zudem ist er mit einem Garrett GT1446-Turbolader ausgestattet und realisiert eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Er steht für pure Performance und sorgt im Alltag für eine Extradosis Adrenalin.

Sicherheits-/Assistenzsysteme

  • 7 Airbags – inklusive Knie-Airbag für den Fahrer
  • Fahrstabilitätsregelung (ESP)
  • Bremsassistent
  • Antischlupfregelung
  • Berg-Anfahrhilfe am Berg (Hill Holder)

Serienausstattung

  • Sportfahrwerk
  • innenbelüftete Bremsscheiben
  • rot oder gelb lackierte Brembo-Bremssättel
  • Pedalabdeckungen und Fußstütze aus Aluminium
  • Lederlenkrad mit Audio-Bedientasten
  • 7-Zoll TFT Farb-Instrumentenanzeige
  • Klimaautomatik mit Pollenfilter
  • Armaturenbretteinlage in Wagenfarbe
  • zweiflutige Akrapovic-Sportauspuffanlage
  • Carbon-Schalthebel

Konnektivität

  • UconnectTM Radio mit 7 Zoll-Touchscreen
  • UconnectTM Navigationssystem mit Europakarte
  • USB, Bluetooth und DAB+
  • Smartphone Mirroring
  • via Apple Car Play und Android Auto

Fazit:

Mit Präsentation des Abarth 595 offerieren die Italiener eine stilsichere Design-Ikone, die mit exzellentem Leistungsniveau, agilem Fahrverhalten und viel Retroflair insbesondere im urbanen Umfeld begeistert und zum sportlichen Sprinten einlädt. Ottimo!

* Werte ermittelt nach gesetzlich gültigem Messverfahren auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. CO2-Effizienzklasse: G-F

Scroll to Top